Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

FKM-Richtlinie - Festigkeitsnachweis im Maschinenbau

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​Die FKM-Richtlinie ist eine vom Forschungskuratorium Maschinenbau e.V. (FKM) herausgegebene Richtlinie für rechnerische Festigkeitsnachweise für Maschinenbauteile. Die Richtlinie ist ein für alle Anwendungsfälle einheitlich strukturierter Berechnungsalgorithmus, bestehend aus Anweisungen, Formeln, Tabellen und Abbildungen.

ZIELGRUPPE

​Berechnungsingenieure, Versuchsingenieure, Konstrukteure und alle die mehr über die FKM-Richtlinie wissen wollen.

IHR NUTZEN

  • ​Sie verstehen die Methodik des rechnerischen Festigkeitsnachweises nach der FKM-Richtlinie.
  • Ihnen ist die Vorgehensweise bei einem statischen Festigkeitsnachweis und Ermüdungsnachweis für geschweißte und nichtgeschweißte Bauteile geläufig.

Agenda

Tag 1

Einführung in die FKM-Richtlinie

  • ​Gliederung der Richtlinie
  • Ablauf des Ermüdungsfestigkeitsnachweises
  • Spannungsarten/Spannungskomponenten
  • Anwendung der FKM-Richtlinie

Statischer Festigkeitsnachweis nichtgeschweißter Bauteile

  • ​Modellvorstellung
  • Ablauf nach der FKM-Richtlinie
  • Beispiele: Wellenabsatz, Zapfen

Ermüdungsfestigkeitsnachweis nichtgeschweißter Bauteile

  • ​Grundlagen
  • Spannungskennwerte, Werkstoffkennwerte, Konstruktionskennwerte
  • Berechnung des Konstruktionsfaktors
  • Bauteilfestigkeit
  • Sicherheitsfaktoren
  • Beispiele: Passfedernut, Zapfen


Tag 2

Einführung – Festigkeit geschweißter Bauteile

  • ​Festigkeitsvorschriften
  • Festigkeitseigenschaften von Schweißverbindungen, Experimentelle Befunde

Statischer Festigkeitsnachweis geschweißter Bauteile

  • ​Spannungskennwerte für die Schweißnaht
  • Werkstoffkennwerte, Konstruktionskennwerte
  • Bauteilfestigkeit
  • Sicherheitsfaktor
  • Beispiele: Konsole, Längssteife

Ermüdungsfestigkeitsnachweis geschweißter Bauteile

  • ​Grundlagen
  • Werkstoffkennwerte, Konstruktionskennwerte
  • Wechselfestigkeit, Dauerfestigkeit, Betriebsfestigkeit
  • Sicherheitsfaktoren
  • Beispiele: Zuglasche, Längssteife


TEILNEHMERHINWEIS

​Damit Sie die Theorie auch in die Praxis umsetzen können haben Sie die Möglichkeit nach Seminarende eine Trainingslizenz von „FKM inside ANSYS“ für drei Monate zu bekommen.


Sie haben die Möglichkeit, dieses Seminar mit dem zeitlich darauf abgestimmten Seminar „Automatisierte FKM-Nachweisführung von ungeschweißten und geschweißten Bauteilen“ zu koppeln. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für beide Seminare zusammen (schicken Sie einfach eine Mail an: ahoeller@cadfem.de).

HINWEIS

​Dies ist ein Seminar aus unserem Bereich CADFEM esocaet. Unsere Angebote aus diesem Bereich unterstützen Sie dabei, Ihre Ingenieurkompetenzen für Ihre FE-Aufgabe auszubauen - unabhängig von Ihrer verwendeten Simulationssoftware. Dabei kooperieren wir mit Dozenten, die CAE-Kenntnisse aus verschiedenen Industriebranchen und Hochschulen mitbringen und allgemein anerkannte Spezialisten in ihren Fachgebieten sind

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN