Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Geometrieaufbereitung mit ANSYS SpaceClaim Direct Modeler

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​ANSYS SpaceClaim Direct Modeler ist ein mächtiges Werkzeug sowohl zur Modifikation eines bestehenden CAD-Modelles als auch zur Erstellung einer neuen Geometrie. Besonders durch die intuitive Arbeitsweise des „Direct Modeling“ können selbst stark detaillierte und unsaubere Modelle effizient für die FE-Simulation aufbereitet werden. Unterstützt wird der Benutzer dabei durch Techniken zur schnellen Identifikation von problematischen Geometriedetails und automatischen Reparaturfunktionen. Zur Durchführung späterer Sensitivitätsstudien und Optimierungen stehen umfangreiche Parametrisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

ZIELGRUPPE

​ANSYS SpaceClaim Direct Modeler bietet ausgezeichneten Mehrwert für alle, die mittels der Direct-Modeling-Technik schnell und unkompliziert 3D Konzepte erstellen möchten bzw. vorhandene 3D Designs für eine Simulation geeignet aufbereiten müssen. Aufgrund der vielfältigen CAD Schnittstellen bietet sich der Einsatz sowohl für Konstrukteure und Berechner an, die unabhängig von der eigenen CAD Umgebung „Spezialfunktionen“ hin zum schnellen Simulationsmodell verwenden möchten. Interessant ist dieses Seminar ferner für alle Dienstleister, die mit CAD Modellen aus verschiedensten Quellen konfrontiert sind.

IHR NUTZEN

​Sie erlernen den Umgang mit ANSYS SpaceClaim Direct Modeler anhand ausgewählter Anwendungsbeispiele zu Volumen-, Schalen- und Balkenmodellen. Der hohe „Do-It-Yourself-Anteil“ im Seminar unterstützt Sie dabei, die vermittelten Kenntnisse und Arbeitstechniken sofort anzuwenden und schnell eigene Arbeitserfolge im Umgang mit diesem kreativen Werkzeug zu erzielen.

Agenda

Tag 1

M1: Geometrie zum Anfassen

  • ​Spaceclaim Einbindung in Workbench 
  • Überblick über die Benutzeroberfläche
  • Besonderheiten des Direct Modelling Konzeptes
  • Workshop: Erstellen einer einfachen Kupplungsgeometrie

M2: Behalten sie den Überblick auch bei komplexen Baugruppen

  • ​Import von CAD-Modellen
  • Arbeiten mit Komponenten
  • Positionieren von Bauteilen mit den Ausrichtungs-Funktionen
  • Strukturieren des Modelles mit Hilfe von Layer
  • Workshop: Organisieren von Komponenten eines Kugelventils

M3: Am Anfang war die Skizze

  • ​Skizzenerstellung
  • Grundfunktionen der 3D Geometrieerstellung
  • Workshop: Erstellen einer Anhängerkupplung

M4: Schneller ans Ziel durch besondere Bearbeitungsmethoden

  • ​Schneiden einer Geometrie
  • Arbeiten im 3D-Schnitt
  • Muster und Kopien
  • Workshop: Bearbeitung einer Flanschgeometrie

Tag 2

M1: FE-gerechte Geometrie effizient erzeugen

  • ​Einfache Modifizierung einer bestehenden Geometrie
  • Repair Tools – automatische Suche und Vereinfachung
  • Schnelle Auswahl von Geometriedetails mit ‚Power select‘
  • Workshop: Vereinfachen von detaillierten CAD-Geometrien

M2: Automatisierte Geometrieänderung durch Parameter

  • ​Parametrisierung von Änderungen an einer bestehenden Geometrie
  • Neuerstellung einer parametrisierten Geometrie unter Verwendung der Skripting-Funktion
  • Workshop: Erstellen einer parametrisierten Pleuelgeometrie

M3: Solidmodelle in Balken- und Schalenmodelle überführen

  • ​Ableiten von Balken und Schalenstrukturen
  • Submodellerstellung
  • Workshop: Gitterbinder in gemischtes Schalen-Balkenmodell überführen
  • Workshop: Submodell aus einer Balkenverbindung extrahieren

M4: Geometrierückführung für facettierte Oberflächen

  • ​Vorstellen des Facettierungstools
  • Workshop: Geometriemodell aus topologieoptimiertem Modell erstellen
  • Workshop: Geometrie aus gescannter Oberfläche ableiten