Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Technisches Risikomanagement

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​Risikobeurteilung gehört zwingend zu jeder Produktentwicklung und ist in vielen Fällen sogar gesetzlich vorgeschrieben, zum Beispiel in der Maschinenrichtlinie (MR) der EU.

Die Risikobeurteilung, also die Analyse, Einschätzung und Bewertung von Risiken, gehört zu den Pflichten von Ingenieurinnen und Ingenieuren in allen Phasen einer Produktentstehung und ist oft gesetzlich vorgeschrieben. So wie Verkehrsteilnehmer nicht nur Ihr Fahrzeug, sondern auch die Verkehrsregeln beherrschen müssen, sind Ingenieure verpflichtet, neben dem eigentlichen Fachwissen auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen um ihre Tätigkeit und die anerkannten Methoden zur Durchführung einer Risikobeurteilung zu kennen.

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich an Manager, Ingenieure und Konstrukteure aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Simulation, Produktion und Qualitätssicherung.

IHR NUTZEN

  • Sie sind im Stande, in Projekten mit Unsicherheiten und akzeptierten Risiken umzugehen.
  • Sie kennen anerkannte Methoden zur Risikobeurteilung, wie die Fehlerbaumanalyse (FTA) und Failure Mode and Effect Analysis (FMEA).
  • Sie setzen die Risikobeurteilung gezielt zur Aufdeckung und Beseitigung von Unsicherheiten bereits beim Erstellen von Pflichtenheft und Anforderungslisten effizient ein.
  • Sie verringern die Notwendigkeit von kostenintensiven Nachbesserungen im späten Entwicklungsprozess und unternehmensschädigenden Rückrufaktionen.

Agenda

Tag 1

Umgang mit Risiken in der Produktentwicklung

  • Risiken identifizieren
  • Risiken beurteilen und gewichten
  • Akzeptanz von Risiken
  • Maßnahmen ableiten

Fehlerbaumanalyse FTA

  • Zuverlässigkeitsbegriffe
  • Berechnung der Zuverlässigkeit
  • Aktive und Reserve-Redundanzen
  • Monte-Carlo Simulation

Sicherheitsrelevante Steuerungen

  • ​Erforderlicher und erreichter Peformance Level
  • Mittlere Zeit bis zum Ausfall
  • Diagnosedeckungsgrad
  • Ausfälle mit gemeinsamen Ursachen
  • Berechnung des Peformance Levels

Failure Mode and Effect Analysis (FMEA)

  • ​Systemstruktur
  • Funktionsanalyse
  • Risikobewertung
  • Prozesssicherheitsanalyse (HAZOPS, PAAG)
  • Workshop: Vom Pflichtenheft bis zur Risikobeurteilung

TEILNEHMERHINWEIS

Bitte beachten Sie - dieses Seminar wird im Bundle zusammen mit unseren zwei weiteren Management-Seminaren vergünstigt angeboten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: BUNDLE Qualitäts- und Risikomanagement in der Produktentwicklung

HINWEIS

​Dies ist ein Seminar aus unserem Bereich CADFEM esocaet. Unsere Angebote aus diesem Bereich unterstützen Sie dabei, Ihre Ingenieurkompetenzen für Ihre FE-Aufgabe auszubauen - unabhängig von Ihrer verwendeten Simulationssoftware. Dabei kooperieren wir mit Dozenten, die CAE-Kenntnisse aus verschiedenen Industriebranchen und Hochschulen mitbringen und allgemein anerkannte Spezialisten in ihren Fachgebieten sind.

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN