Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

110% ANSYS Workbench - ANSYS Mechanical effizient nutzen

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​Lernen Sie in diesem Seminar zahlreiche Tipps und Tricks kennen, wie Sie Ihre Arbeitsabläufe in ANSYS Workbench optimieren, um das volle Leistungsspektrum des Programmes auszunutzen. Angefangen bei der Geometrieerstellung über die Systeme-Verwaltung auf der Startseite bis zum Postprocessing in ANSYS Mechanical zeigen wir Ihnen Lösungen, die Ihnen helfen den Simulationsalltag einfacher zu gestalten.
Best Practice steht hierbei im Vordergrund; die anwendungsbezogenen Beispiele bieten die Möglichkeit, die gezeigten Arbeitsabläufe direkt anzuwenden und umzusetzen. Durch das offene Format haben Sie jederzeit Gelegenheit, Ihre eigenen Fragen einzubringen.

ZIELGRUPPE

​Durch Ihren Arbeitsalltag haben Sie gute Grundlagen in der Softwarebedienung, wollen jedoch Ihre Arbeitsweise optimieren und neue Workflows sowie Funktionen in den täglichen Prozess integrieren.

IHR NUTZEN

​Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung aus dem technischem Support, Schulungen und Consulting. Lernen Sie die entscheidenden Funktionen kennen und schätzen, mit denen Sie Ihre Arbeitsläufe strukturieren und optimieren können, um schneller verlässliche und reproduzierbare Simulationsergebnisse zu erhalten.

Agenda

Tag 1

M1: Modulares und flexibles Arbeiten mit ANSYS Workbench

  • ​Von einfach zu komplex – wann verwende ich was?
  • Bidirektionale CAD-Schnittstelle – ANSYS übernimmt das Steuer
  • Submodelling – die FE-Lupe für genaue Spannungsergebnisse
  • Baugruppen montieren – Stück für Stück

M2: Materialhandling in ANSYS Workbench

  • ​Eine für alle – Anlegen von Bibliotheken und Standardmaterialien
  • Wer bekommt was? Zuweisung und Überprüfung von Materialien
  • Das Spiel mit den Einheitensystemen
  • "Und was passiert dann?" – Grenzen von Materialgesetzen

M3: Erstellen von Verbindungselementen und Überprüfung

  • ​Die Qual der Wahl – Verbindungselemente in Mechanical
  • Den Überblick behalten – Verwendung von Verbindungsgruppen
  • "Hält das auch?" – Prüfen der Verbindungen
  • Verbundkontakt und gut – ist das wirklich so?

M4: Simulationsgerechte Vernetzung

  • ​Das Netz für jede Gelegenheit – Vernetzen nach Rezept
  • "Das habe ich doch schon einmal erstellt!" – Verwendung von Instanzen und Komponenten
  • Feine Netze an Hotspots – auch ohne Geometrieauswahl

Tag 2

M5: Organisation von Lasten und Lagerungen

  • ​Viel auf einmal – Der Objektgenerator als Multiplikator
  • „Kannst du bitte noch kurz..?“ – Weiterrechnen und Anwenden des Restarts

M6: Bedarfsgerechte Analyseeinstellungen

  • ​"Brauche ich das wirklich?" – Setzen globaler Optionen für die Ergebnisgrößen
  • "Was habe ich nochmal definiert?" – Überprüfung der Randbedingungen
  • "Rechnet das auch richtig?" – Verwenden von Result Trackern
  • "Das Lilafarbene muss unter das Grüne" – Verstehen der Konvergenzdiagramme

M7: Bunte Bilder und Zahlen – aber richtig

  • ​Geometrieunabhängige Auswertung – Konstruktionsebenen und Pfade
  • "max((SEQV-500),0*SEQV)/(SEQV-500)" – benutzerdefinierte Ergebnisse
  • „Ich brauche die Ergebnisse noch in…“
    • Export von Ergebnisgrößen
    • Export von deformierten Strukturen
    • Export von 3D Ergebnisplots
  • „Geht das auch einfach?“ – automatisierter Export von Abbildungen

M8: Was sonst noch wichtig ist

  • ​Ihre Fragen
  • Ihre Aufgaben
  • weitere Best Practice Tipps vom Simulationsexperten

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN