Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Simulation von Gleitlagern mit Tribo-X inside ANSYS

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​CADFEM ANSYS Extension zur Berechnung von hydrodynamischen Gleitlagern

​Die Laufeigenschaften gleitgelagerter Wellen hängen in starkem Maße von den dynamischen Eigenschaften des Schmierfilms in den Gleitlagern ab. Für die Simulation des typischerweise äußert dünnen Schmierfilms hat sich die Elasto-Hydro-Dynamik (EHD) etabliert. Mit Tribo-X inside ANSYS kann die Berechnung von hydrodynamischen Radialgleitlagern komfortabel und effizient in ANSYS Mechanical durchgeführt werden.

Mit Hilfe eines neuen Analysesystems ‚Hydrodynamic Bearing‘ in ANSYS Workbench werden die beiden Domänen Hydrodynamik im Schmierspalt und Verformung der Schmierspaltumgebung mittels der Finiten-Elemente-Methode zusammengeführt. Elastische Verformungen können die sich einstellende Spaltgröße speziell bei niedrigen Drehzahlen, hohen Lasten oder niedrigen Steifigkeiten mit höherer Genauigkeit abbilden und helfen so, das Lagerdesign optimal zu gestalten und Lagerschäden zu vermeiden.

​Im Rahmen des Webinars erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen von Tribo-X inside ANSYS. Anhand von ausgewählten Anwendungsbeispielen wird die Vorgehensweise zur Durchführung von hydrodynamischen Gleitlagerberechnungen demonstriert.

Agenda

Vorteile auf einen Blick

  • ​Vollständige Integration der Gleitlagerberechnung mit Tribo-X in ANSYS Workbench
  • Kurze Berechnungszeiten durch hohe Performance des Tribo-X Solvers
  • Berücksichtigung der elastischen Verformungen des Lagers während des Betriebs
  • Identifikation drehzahlabhängiger Lagerkoeffizienten
  • Parametrischer Workflow zur gezielten Optimierung des Gleitlagers


HINWEIS

​​Anmeldungen für ein Webinar sind bis zum Vorabend 17:00 Uhr möglich. Information-Webinare.pdf

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN