Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Lebensdaueranalyse mit ANSYS Mechanical

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​Das ANSYS Fatigue Modul erlaubt innerhalb von ANSYS Mechanical Lebensdauerabschätzungen für einfache Lastszenarien. Dies geschieht als Postprocessingschritt intuitiv innerhalb der gewohnten Simulationsumgebung. Mit gängigen Betriebsfestigkeitskonzepten wie dem örtlichen Spannungs- und Dehnungskonzept können erste Aussagen über zyklisches Versagen sowie der Einfluss der Festigkeitsparameter auf die Lebensdauer getroffen werden.

ZIELGRUPPE

​Dieses Seminar richtet sich an alle Strukturmechaniker, die jenseits der rein statischen Betrachtungen zur Bauteilfestigkeit mit zyklischen Lasten konfrontiert sind und einen schnellen Einstieg in das Thema Lebensdauerbewertung suchen. Sie können das erworbene Wissen zu den wichtigsten Betriebsfestigkeitskonzepten in vertrauter Softwareumgebung sofort in Übungsbeispielen anwenden.

IHR NUTZEN

Neben der Vermittlung der grundlegenden Hintergründe zur Lebensdauerbewertung zyklisch belasteter Strukturen steht im Fokus des Seminars vor allem die Anwendung der Methoden in ANSYS Mechanical. Sämtliche Analysen werden an konkreten Beispielen dargestellt und geübt um die Anwendbarkeit für Ihre Aufgaben sicherzustellen. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einem Ausblick auf das Expertenwerkzeug ANSYS nCode DesignLife, das bevorzugt bei detaillierteren Betriebsfestigkeitsberechnungen, etwa bei kombinierten Lastszenarien und langen Zeitreihen, Verwendung findet.

Agenda

Tag 1

M1: High Cycle Fatigue – Festigkeitsbewertung nach Spannungskonzept für hochzyklische Lasten

  • ​HCF Analysekonzept
  • Beschreibung normierter Wöhlerkurven
  • Berechnungsbeispiel mit dem ANSYS Fatigue Tool

M2: Low Cycle Fatigue – Festigkeitsbewertung nach Dehnungskonzept für niederzyklische Lasten

  • ​LCF Analysekonzept
  • Beschreibung der Dehnungswöhlerlinie nach Manson-Coffin
  • Besprechung der Materialparameter
  • Berechnungsbeispiel mit dem ANSYS Fatigue Tool

M3: Vibration Fatigue – Betriebsfestigkeitsbewertung bei Vibrationslasten

  • ​Bewertung der Ergebnisse einer Harmonischen Rechnung
  • Bewertung eines Sinus-Sweeps
  • Auswertung einer zufallserregten Schwingung (PSD)

M4: Nicht proportionale Belastungen – Umgang mit überlagerten Lastfällen

  • ​Anwendung im ANSYS Fatigue Tool
  • Ausblick auf nCode DesignLife

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN