Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Elektrische Antriebe - Von der Vorauslegung, über die Detaillierung bis zur Systemintegration

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​In diesem Webinar wird der komplette simulationsgestützte Entwicklungsprozess elektrischer Antriebe auf der Basis von Motor-CAD und ANSYS vorgestellt.

​Bei der Entwicklung von elektrischen Antrieben muss eine Vielzahl von Anforderungen vereint werden, z. B. Bauraum, Effizienz, Drehmoment, Laufruhe, Geräuschemissionen sowie Kosten für Material und Herstellung. Wechselwirkungen zwischen den relevanten Einflussgrößen machen es erforderlich, möglichst früh mit einem Design zu starten, das alle diese Eigenschaften berücksichtigt und schrittweise optimiert werden kann. Wir stellen einen integrierten Workflow vor der die Werkzeuge für den Entwurf, die Detailauslegung und die Systemintegration beinhaltet und Hand in Hand arbeiten um schnell und in der notwendigen tiefe den elektrischen Antrieb auszulegen.

Während in der Vorauslegung schnell Richtgrößen ermittelt werden müssen und eine Vielzahl an Varianten analysiert werden sollen, ist die Aufgabe bei der Detailauslegung auf Präzession und große Flexibilität gelegt. Die Betrachtung eines gesamten Systems erfordert die Reduzierung der komplexen und rechenaufwendigen Simulationsmodelle in einfache Verhaltensmodelle.

ZIELGRUPPE

Personen die elektrische Antriebe entwickeln oder sich mit den unterschiedlichen Aspekten der elektrischen Antriebstechnik beschäftigen. Systemingenieure die sich mit der Gesamtauslegung von elektrischen Antrieben beschäftigen und deren Optimierung.

Agenda

Vorauslegung von elektrischen Maschinen

​Schnelle Entscheidungsfindung

Detailauslegung in unterschiedlichen physikalischen Domänen

​Wo kann man weiter optimieren?

Multiphysikalische Betrachtung eines elektrischen Antriebes

​Was beeinflusst was?

Systembetrachtung und Integration von Verhaltensmodellen

​Wie kann man komplexe Systeme integrieren?


HINWEIS

​Anmeldungen für ein Webinar sind bis zum Vorabend 17.00 Uhr möglich.Information-Webinare.pdf