Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Kühlung von Aggregaten und Komponenten mit ANSYS CFD

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

​Kühlung und Entwärmung spielt in vielen Bereichen eine wesentliche Rolle. Dieses Webinar gibt anhand von unterschiedlichen Beispielen einen Überblick über typische Möglichkeiten und exemplarische Anwendungen von Strömungssimulation für Wärmeübergangsprobleme mit ANSYS CFD.

​Egal ob zum Beispiel Elektro- oder Verbrennungsmotoren, Batterien, Werkzeuge, Leistungselektronik oder bei Gieß- und andere thermischen Fertigungsverfahren, überall müssen Temperaturen durch geeignete Maßnahmen reduziert und dabei die Einbausituation der zu kühlenden Bauteile berücksichtigt werden. Die Simulation von turbulenten Strömungen und Wärmeübergangsproblemen mit ANSYS CFD kann dabei einen sinnvollen Beitrag leisten. Anhand von konkreten Beispielen wird gezeigt, wie typische zu Kühlzwecken eingesetzte Komponenten wie z.B. Lüfter, Kühlkörper, Radiatoren oder Kühlleitungen abgebildet und zusammen mit dem zu kühlenden Bauteil simuliert werden können. Es werden typische Problemstellungen erläutert und die Umsetzung in der Software anhand von Beispielen demonstriert. Konkrete gezeigte Beispiele für Anwendung sind Wärmemanagement für eine E-Ladesäule, konvektive Kühlung eines (Gieß-) Werkstückes sowie das transientes Aufheiz- und Abkühlverhalten. Abgerundet wird das Webinar durch einen kurzen Überblick zur Funktionsweise von Strömungssimulation („Computational Fluid Dynamics, kurz CFD) sowie über die zur Verfügung stehenden ANSYS CFD Werkzeuge.

ZIELGRUPPE

​Interessierte, Anwender, Entscheider

Agenda

Kurze Einführung in die Strömungssimulation

Überblick über die ANSYS CFD Werkzeuge und ihre Möglichkeiten

  • ​Beispiel: E-Ladesäule
  • Beispiel: Kühlung von Werkstücken
  • Beispiel: transientes Aufheizen bzw. Abkühlen eines Bauteiles


HINWEIS

​Anmeldungen für ein Webinar sind bis zum Vorabend 17.00 Uhr möglich. Information_Webinare.pdf

ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN