Ihr starker Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz wenn es um die Simulation in der Produktentwicklung oder ANSYS Lösungen geht. Seit über 30 Jahren.

Auch außerhalb Mitteleuropas ist CADFEM aktiv. Mit eigenen Gesellschaften und Beteiligungen an hochspezialisierten CAE-Firmen in Europa, USA, Asien und Nordafrika.

CADFEM esocaet steht für fundierte Weiterbildung im Bereich Computer Aided Engineering. Vom Seminar bis zum Masterstudiengang. Upgrade your work, upgrade your life.

Dieses weltweite Netzwerk verbindet Unternehmen und Spezialisten mit einzigartigen Expertisen und Lösungen rund um die Simulation in Forschung und Entwicklung.

Praxisworkshop - Wälzlager einfach und präzise simulieren

  •  Druckansicht
  • Seminar teilen

Workflow.png 

​​Sie verwenden Wälzlager in Ihren Produkten und kennen die Herausforderung, diese im eingebauten Zustand unter Einfluss von Vorspannung, Spiels, externen Lasten oder Temperatureinflüssen detailliert zu untersuchen?

Einen sehr komfortablen und zuverlässigen Weg möchten wir mit Ihnen in diesem halbtägigen kostenfreien Praxisworkshop „Wälzlager einfach und präzise simulieren“ diskutieren,

ZIELGRUPPE

Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie sich ein Bild von einer neuen Technologie (Entwicklung von CADFEM und Meshparts), um Ihre Wälzlager in der Gesamtsimulation noch genauer und effizienter zu berücksichtigen. In einer offenen Diskussion laden wir Sie herzlich dazu ein Ihre Ideen, Wünsche und Anforderungen mit uns zu teilen.

IHR NUTZEN

Die direkte Integration des neuen Wälzlager-Addons in ANSYS bietet alle Vorteile eines parametrischen Workflows, Grundlage jeder Optimierung. Aus einer zentralen Datenbank lassen sich beliebige Wälzlagertypen von unterschiedlichen Herstellern auswählen und in die vorhandene Baugruppe einbauen: 

  • Rillenkugellager
  • Schräg- oder Vierpunktlager
  • Zylinder-, Kegel, oder Nadelrollenlager

Somit kann der Einfluss von Anbauteilen wie Wellen und Gehäusen in größeren Baugruppen mit vielen Lagerstellen problemlos berücksichtigt werden. Das von der Firma Meshparts GmbH entwickelte Backend des Addons ermöglicht eine äußerst präzise, lastfall-abhängige Berechnung der Wälzlager. Eine Eingabe der ohnehin veränderlichen Steifigkeitskurven fällt weg. Die Wälzlagermodelle bilden die lastabhängige Kontaktwinkeländerung der Kugeln ab. Spiel oder Vorspannung werden korrekt berücksichtigt und während der Simulation können einzelne Wälzkörper den Kontakt verlieren oder wiedergewinnen. Diese wiederum werden über hochpräzise Ersatzmodelle abgebildet, die nur wenige zusätzliche Freiheitsgrade im Modell belegen.

Agenda

Was Sie in diesen 2 Stunden erwartet

  • ​Simulation von Wälzlagern in Gesamtsystemen
    (Meshparts GmbH)
  • Wälzlager in der Getriebeentwicklung
    (WITTENSTEIN)
  • Live Vorführung des Wälzlager Prototypen in ANSYS (CADFEM GmbH)
  • Diskussion


HINWEIS

​Die Reise nach Kassel lohnt sich doppelt:
Der Praxisworkshop (kostenfrei) liegt unmittelbar vor der 37. CADFEM ANSYS Simulation Conference, die am 16./17. Oktober 2019 ebenfalls in Kassel stattfindet und bereits am späten Dienstagnachmittag mit einem Get-together startet. Wenn Simulationen Ihr Thema sind, dann lohnt sich die Reise nach Kassel gleich doppelt.


Mehr zur 37. CADFEM ANSYS Simulation Conference: www.simulation-conference.com